Unser Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden. Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

"Im Zwiespalt der Argumente" PDF Drucken E-Mail

nw-news.de vom 03.05.10 - Stand 13:22 Uhr

Berlin. Über dem 0:3 (0:1) von Arminia Bielefeld im Zweitligaspiel bei Union Berlin schwebte das mittlerweile beinahe sichtbare Damoklesschwert der Insolvenz. Der offenbar alternativlose Rettungsplan des designierten Präsidenten Wolfgang Brinkmann entfachte die Diskussion, ob die Stadt Bielefeld sechs Millionen Euro zur Rettung des leckgeschlagenen Dampfers Arminia aufbringen soll.

Den Kritischen Arminen, durch Richter Friedrich Straetmanns als kooptiertem Mitglied im Aufsichtsrat vertretene Fan-Gemeinschaft, ist die Brisanz der Situation bewusst. "Der Zeitdruck lastet auf allem, auf der finanziellen Situation und der Mitgliederversammlung am Mittwoch. Eine vernünftige Szenerie ist nicht mehr gegeben", sagte Lutz von Rosenberg-Lipinsky, Sprecher der Kritischen Arminen.

Weiterlesen...
 
Einschätzung der vorgeschlagenen Satzungsänderungen PDF Drucken E-Mail

Am vergangenen Dienstag fand eine Sitzung der Satzungskommission des Vereins statt, in der die vorgeschlagenen sog. Strukturänderungen (Satzungsänderungen) von Herrn Prof. Dr. Buchberger konkret vorgestellt und anschließend diskutiert wurden.

Wie schon in den früheren Sitzungen vertraten Hans-Hermann Schwick und Andreas Mamerow den DSC-Vorstand, Wolfgang Lohmeier den Verwaltungsrat, Hans-Jürgen Laufer, und Ulrike Polenz den ASC sowie Friedrich Straetmanns und Sebastian Kraus die Kritischen Arminen.

Weiterlesen...
 
Diskussionspapier für ein strategisches Arminia-Konzept PDF Drucken E-Mail

Wir freuen uns, Euch heute unser Basis-Strategiekonzept vorstellen zu können, das wir bereits im Februar auch den Verantwortlichen in den Gremien des e.V. und der KGaA als Diskussionsgrundlage zur Verfügung gestellt haben.

Es basiert ausschließlich auf öffentlich zugänglichen Daten, eine tiefergehende Kalkulation mit aktuellen Zahlen war daher leider nicht möglich. Zum Zeitpunkt der Erstellung war das Ausmaß der finanziellen Lage des Vereins öffentlich noch nicht bekannt - Vorschläge für die kurzfristige Liquiditätssicherung haben wir daher unter Punkt 3.3.2.1 nur in Kurzform nachträglich ergänzen können.

Jetzt wollen wir unsere Ansätze auch in der Öffentlichkeit zur Diskussion stellen, so dass jeder Armine sich seine eigene Meinung bilden kann und vielleicht sogar motiviert wird, sich einzubringen. Über Feedback und weitere Anregungen würden wir uns freuen.

Das Konzept wurde rein ehrenamtlich in unserer Freizeit erarbeitet und Arminia zur freien Verfügung gestellt - dies würde natürlich auch für eventuelle Detailausarbeitungen und ergänzende, teils schon vorliegende Papiere (z.B. eine Finanzanalyse, eine Personal- und Strukturanalyse oder Ansätze eines Jugendkonzeptes) gelten. Unser einziges und gemeinsames Ziel ist: Eine gesunde und sportliche erfolgreiche Arminia, die den Fans und Mitgliedern wieder Freude macht.

Hier kann man die Datei downloaden: Diskussionsgrundlage Konzeption (26 Seiten, 240 KB)

 
Rücktritt von Frank Kottmann PDF Drucken E-Mail
Wir bedauern den Rücktritt von Frank Kottmann ausserordentlich, bedanken uns für sein Engagement für Arminia und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute.

Wir halten es für bezeichnend, dass mit Jochen Willmann und Frank Kottmann inzwischen die beiden Vorstandsmitglieder ausgeschieden sind, die sicherlich am wenigsten für die derzeitige Lage des DSC Arminia Bielefeld verantwortlich sind.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 8